SPD feiert Sommerfest und ruft zum Wahlkampf-Endspurt auf

Veröffentlicht am 10.09.2013 in Presseecho

Bundestagskandidat Jochen Jehle, Dieter Stauber und Roland Kaczmarek (von links) grillen für Parteimitglieder

Bundestagskandidat Jochen Jehle will bis zum 22. September um jede Stimme kämpfen

Das Sommerfest zum Ende der Sommerpause hat bei der Kreis-SPD schon eine lange Tradition. Diesmal wurde beim Ruderverein in Friedrichshafen gefeiert. Zwei Wochen vor der Bundestagswahl ging es dabei nicht nur ums gemütliche beisammen sitzen. „Wir stehen vor dem Endspurt“, sagte Bundestagskandidat Jochen Jehle zu seinen Parteifreunden und den Gästen, und forderte sie auf: „Redet mit den Leuten, überzeugt sie“. Unter dem Slogan „Das Wir entscheidet“ mache die SPD eine Politik, die sich für mehr Solidarität in der Gesellschaft einsetze. Die wichtigsten Punkte dabei, so Kandidat Jehle, seien mehr Ordnung auf dem Arbeitsmarkt und eine Beschränkung von Leiharbeit auf ihren ursprünglichen Zweck und nicht als Dauereinrichtung, ein gesetzlicher Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro pro Stunde und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Betreuungsgeld solle wieder abgeschafft und das frei werdende Geld für den Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen verwendet werden. Auch das Angebot von Ganztagsschulen solle ausgebaut werden. „Jetzt kommt es darauf an, auch die noch Unentschlossenen an die Urne zu bekommen“. Das Kanzlerduell habe dabei für Rückenwind gesorgt, sagte der Friedrichshafener Ortsvereinsvorsitzende Roland Kaczmarek. Gerade bei den noch unentschlossenen Wählern liege Peer Steinbrück jetzt deutlich vor Angela Merkel, sagte Kaczmarek mit Bezug auf eine Blitzumfrage der ARD. Manuel Rudolph organisiert die vielfältigen Wahlkampfaktivitäten der SPD im Kreis. „Es wird schwierig, aber wir kämpfen bis zum 22. September um 18 Uhr“, sagt er. In der letzten Wahlkampfphase setzt Rudolph mit seinen Wahlhelfern besonders auf das direkte Gespräch, sei es an Infoständen oder bei Hausbesuchen im Wahlkreis Bodensee. Die Reden waren kurz beim Sommerfest, denn nette Gespräche und gutes Essen unter Freunden sollten trotz des Wahlkampfes natürlich nicht zu kurz kommen. „Der Vorstand grillt heute für Euch“, sagte Dieter Stauber, band sich die Schürze um und legte am Grill kräftig auf. Erschienen auf suedkurier.de, Bild: Keller

 

Homepage SPD Bodenseekreis

Gebührenfreie Kitas

Mitgestalten in der SPD

Jetzt Mitglied werden