Was ist die solidarische Bürgergesellschaft?

Veröffentlicht am 14.02.2014 in Allgemein

Was ist eine Bürgergesellschaft? Was macht sie und warum ist sie für die Demokratie so bedeutsam?

veröffentlicht auf der Homepage der Friedrich Ebert Stiftung "Online Akademie".

Eine starke, auf Freiwilligkeit beruhende Bürgergesellschaft kann und soll die parlamentarische Demokratie ergänzen. Kern der solidarischen Bürgergesellschaft ist zudem, staatliche Angebote zu bereichern, ohne sie abschaffen zu wollen. Auch spielt die Möglichkeit zur Selbsthilfe eine Rolle. Warum es sich lohnt, die Idee der solidarischen Bürgergesellschaft zu stärken, erfahren Sie im aktuellen Wissenssnack der Woche.

Der Infofilm, erstellt von der FES "Akademie für soziale Demokratie", klärt kurz und bündig auf. Schauen Sie rein!

 

Neues aus Berlin

Alle Termine öffnen.

26.01.2019, 15:00 Uhr - 18:30 Uhr Kreisdelegiertenkonferenz SPD Bodenseekreis mit Neuwahlen zum Kreisvorstand
Kreisdelegiertenkonferenz der SPD Bodenseekreis mit Neuwahl des Kreisvorstandes …

Alle Termine

Mitgestalten in der SPD

Jetzt Mitglied werden